Unsere Leitthemen


"Vorhang auf und (Mit)Wirkung zeigen" hieß es unter anderem im Jahr 2009, als sich Geschäftsführungs- und Geschäftsbereichsleitungsebene in Absprache mit den Mitarbeitenden darauf verständigten, sich erstmals in der gesamten Unternehmensgruppe einem Leitthema widmen zu wollen. Da die Beteiligung an Kommunikations- und Gestaltungsprozessen einerseits im christlich humanistischen Leitbild des St. Elisabeth-Vereins verankert ist, andererseits Teilhabe in vielen Leitbildern, Leistungsbeschreibungen und Konzepten formuliert ist, wurde die Partizipation als Thema gewählt für das Leitthema - für Selbstreflexions-, Selbstlern-, und Selbsterfahrungsprozesse für den Einzelnen aber auch für Gruppen, Geschäftsbereiche oder gar die ganze Unternehmensgruppe.

 

 "Selbstachtsamkeit und Fürsorge" oder: "Pass auf dich auf!"

So lautet das Leitthema jetzt: Auf sich selbst zu achten, das ist eine grundlegende Fähigkeit des Menschen. Doch es gibt Momente, in denen dies einfach nicht gelingen will: unter Zeit- und Leistungsdruck zum Beispiel. Doch wie kann ich es erreichen, dass ich mich wieder wohlfühle, oder wie schaffe ich es, dass es mir erst gar nicht schlecht geht? In sich hinein zu hören, sich zu spüren, die Gründe für Störungen herauszufinden, das ist ebenso erlernbar und trainierbar wie etwas Gutes für sich zu tun, die eigenen Bedürfnisse wieder zu spüren. 

2014/15 Selbstachtsamkeit - Pass auf dich auf!

2012/13 Grenzen

2010/11 Partizipation