Datenschutz in der Unternehmensgruppe


Datenschutz hat in unserer Unternehmensgruppe einen hohen Stellenwert.

Verantwortlich für das Einhalten der Datenschutzbestimmungen sind der Vorstand und die Geschäftsführungen der Tochtergesellschaften. Die gesetzliche Grundlage für den St. Elisabeth-Verein e.V. und die Louisenstift gGmbH ist das Datenschutzgesetz der Ev. Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Die Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind die gesetzlichen Grundlagen für die anderen Tochtergesellschaften.


Der St. Elisabeth-Verein e.V. und die Tochtergesellschaften haben einen gemeinsamen Datenschutzbeauftragten bestellt. Aufgabe des Datenschutzbeauftragten ist das Hinwirken auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und die Überprüfung der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen.


Er berät den Vorstand und die Geschäftsführungen in Fragen des Datenschutzes und arbeitet ihnen zu. Er ermittelt Handlungsbedarfe und stimmt diese mit den Leitungen ab. Er ist verantwortlich für die Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeitenden und ist Ansprechpartner für alle Beschäftigten der Unternehmensgruppe und für alle Betroffenen (Klienten, Kunden, Kooperationspartner) in Fragen des Datenschutzes.

Ansprechpartner

Helmut Giebeler
Datenschutz-Beauftragter

Mobil: 0160 7436796
h.giebeler(at)elisabeth-verein.de

Heiko Heck
Stellvertretender
Datenschutz-Beauftragter

Tel.: 06421 48977-0 
h.heck(at)sys-tem.com