Datenschutz in der Unternehmensgruppe


Datenschutz hat in unserer Arbeit eine hohe Priorität.

Verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sind der Vorstand und die Geschäftsführung. Der St. Elisabeth-Verein e. V. und jede Tochtergesellschaft hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Aufgabe des Datenschutzbeauftragten ist das Hinwirken auf die Einhaltung und Umsetzung des Datenschutzes entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgesetz der EKD für den St. Elisabeth-Verein e. V. und des Louisenstifts; Bundesdatenschutzgesetz für alle anderen Tochtergesellschaften).

Der Datenschutzbeauftragte berät den Vorstand und die Geschäftsführung in Fragen des Datenschutzes und arbeitet ihnen zu. Er ist verantwortlich für die Sensibilisierung und die Schulung der Mitarbeitenden zu diesem Thema und ist Ansprechpartner für alle Beschäftigten und Dritte (Klienten, Kooperationspartner usw.) in Fragen des Datenschutzes.

Ansprechpartner

Helmut Giebeler
Datenschutz-Beauftragter

Tel.: 06421 1808-55
Fax.: 06421 1808-40
Mobil: 0160 7436796
h.giebeler(at)elisabeth-verein.de

Heiko Heck
Stellvertretender
Datenschutz-Beauftragter

Tel.: 06421 48977-0 
h.heck(at)sys-tem.com