Betreuung nach SGB XII


Zielgruppe


Junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren, die soziale Defizite aufweisen und für die das Ambulant Betreute Wohnen keine Überforderung, sondern eine positive Betreuungssituation darstellt. Personen, die auf erzieherische Hilfe angewiesen sind, aber nicht mehr die intensive Betreuung in einer stationären Einrichtung bedürfen. Oder Junge Erwachsene, die in Heimen leben und auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit noch Unterstützung in Form von sozialpädagogischer Betreuung bedürfen.
 

Schwerpunkte der Arbeit

  • Unterstützung in der Organisation des Alltags
  • Erwerb lebenspraktischer Alltagskompetenzen
  • Erlernen eines angemessenen Freizeitverhaltens
  • Erwerb von Selbstvertrauen
  • Lösung von Konflikten im sozialen Zusammenleben
  • Förderung der Leistungsbereitschaft
  • Individuelle Abstimmung und Problembewältigung im Rahmen von Arbeit und Schule



Die Betreuung

  • findet in der eigenen Wohnung bzw. in kleineren Wohngemeinschaften statt
  • wird individuell geplant und vereinbart, um wirksame Hilfe zu leisten
  • erfordert den Willen, betreut und unterstützt zu werden und an den gemeinsam vereinbarten Zielen mitzuarbeiten

Ansprechpartner

Rüdiger Müller
JuFa Marburg

Tel.: 06421 16980-85
Mobil: 0172 6710931
r.mueller(at)elisabeth-verein.de

Angebote Marburg



Ambulante Hilfen:

Aufsuchende Familientherapie
Begleiteter Umgang
Betreutes Wohnen
Betreuung nach SGB XII
Elterntraining / Familienbildung
Erziehungsbeistandschaft
Mutter-Kind Betreuung
Sozialpädagogische Familienhilfe

Teilstationäre Hilfen:

Tagesgruppen

Vollstationäre Hilfen:

Familienorientierte Hilfen

Erziehungsstellen
Familienbegleitende Wochengruppen
Familienintegrative Wohngruppen
Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

Gruppenorientierte Hilfen
Familienanaloge Wohngruppen
Intensiv Betreutes Wohnen
Mädchenwohngruppen
Wohngruppen

Hilfen mit besonderer Aufgabenstellung

Adipositas Gruppe
Jugendapartmenthäuser
MPS - Mädchen-Pferde-Schule

Schule und Ausbildung:

Berufliche Bildung
Julie-Spannagel-Schule

Weitere Angebote/Projekte:

Beratung für Eltern rechtsextremer Jugendlicher
Erlebnispädagogik
Kinder- und Jugendvertretung
Krabbelgruppen
Heilpädagogisches Reiten
Projekt Kernbach