IBW St. Jost

Die Wohngruppe IBW St. Jost ist in einem dreigeschossigen Wohnhaus zentral gelegen in Marburg untergebracht. Die Innenstadt von Marburg, somit Kino und Schwimmbäder, und alle gängigen Schulformen, sind in 5 Minuten Fußweg zu erreichen.

Die räumliche Aufteilung des Hauses trägt der älteren Klientel (ca. 14 bis 21 Jahre) Rechnung. Im Erdgeschoss befindet sich eine für alle Jugendliche zugängliche größere Küche, in der die Mahlzeiten für die sich in der Vollverpflegung befindlichen Jugendlichen durch das pädagogische Personal zusammen mit den Jugendlichen zubereitetet werden. Ebenfalls befinden sich das Wohnzimmer/ der Gruppenraum, das Büro und das Nachtbereitschaftszimmer auf dieser Etage.

Jede weitere Etage verfügt über eine eigene kleine gemütliche Küche, die es den Jugendlichen entsprechend ihren Fähigkeiten und der individuellen Verselbständigungsentwicklung ermöglicht, sich eigenständig zu verpflegen. Jedes Geschoss stellt eine eigene Wohnung dar und kann nach Bedarf als Kleingruppe organisiert werden, z.B. gibt es dort jeweils Etagenbesprechungen und individuelle Etagenpläne. Durch die verschiedenen Etagen, die durchaus gewollt auch als "Rückzugsräume" vom Gruppenleben genutzt werden können, gelingt es gut, Jugendliche und junge Erwachsene mit den verschiedensten Problemlagen zu betreuen.

Sowohl die Gesamt- als auch die Kleingruppe auf der Etage können als therapeutisches Milieu beschrieben werden, das den Jugendlichen und jungen Erwachsen den Raum für das Erlernen fehlender Handlungskompetenzen bietet.

Neben der Unterstützung durch den Sozialraum Gruppe nimmt die ressourcenorientierte Individualförderung und Erziehung einen hohen Stellenwert in der täglichen pädagogischen Arbeit ein. Im Zusammenspiel von verschiedensten pädagogischen Methoden, unterstützt durch u.a. externe psychiatrische und psychotherapeutische Interventionen, gelingt es den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, weitere konstruktive Entwicklungsschritte in ihrer Persönlichkeit zu gehen.

In der Regel verweilen unsere Klienten zwischen zwei und drei Jahren im IBW-St. Jost, um dann in ein weniger betreutes Setting zu wechseln. Eine entsprechende Zusammenarbeit mit dem Betreuten Wohnen des St. Elisabeth-Vereins als auch mit Marburger Einrichtungen zur Rehabilitation von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen ist gegeben.

Ansprechpartner

Marco Schewe

Marco Schewe
Stellvertretende Geschäftsbereichsleitung Heimbereich VI

Tel.: 06421 1808-67
Fax.: 06421 1808-40
m.schewe(at)elisabeth-verein.de

Sandra Hartung

Sandra Hartung
Beraterin und
Familientherapeutin

Tel.: 06421 1808-61
Fax: 06421 1808-40
s.hartung(at)elisabeth-verein.de

Aufnahmeanfrage