Tagesgruppe Dillenburg - Frohnhausen


Die Tagesgruppe Dillenburg ist für die Betreuung von  Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 15 Jahren an ausgelegt.

Es stehen jeweils 12 Plätze zur Verfügung. Mit Hilfe von Taxifahrdiensten können die Kinder gleichzeitig aus unterschiedlichen Richtungen von verschiedenen Schulen in den Tagesgruppenbetrieb abgeholt und am Ende des Tages nach Hause gebracht werden.

Indikation


Aufnahme finden Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren mit individuellen Entwicklungsstörungen und die wegen seelischer und physischer Beeinträchtigungen intensive und ganzheitliche Förderung in einem wohlstrukturierten Hilfesetting benötigen.

In der Regel sind dies Kinder, die aus chronisch hochbelasteten Familiensituationen mit geringen Ressourcen individuelle Unterstützung, schulische Förderung und konkrete Hilfestellung bei der Persönlichkeitsreifung bedürfen.

Zugang finden auch Kinder, die wegen einer verdeckten oder offenen Kindeswohlgefährdung im Rahmen eines Schutzkonzeptes Begleitung, Anleitung und Kontrolle brauchen.

Die Tagesgruppe Dillenburg bietet im Rahmen ihrer Methodenkonzepte u. a. sozialtherapeutisches Rollenspiel, präventives Anti-Gewalttraining, gezielte sportpädagogische Angebote zur Entwicklung und Förderung der Psychomotorik, Anleitung zur persönlichen Hygiene sowie vielfältige Aktivitäten in der freien Natur sowie Beteiligung in der Gestaltung von Kulturprogrammen in der Umgebung.

Schwerpunkt der sozialpädagogischen Fachkräfte ist auch die Beratung der Personensorgeberechtigten, der Eltern und des gesamten Familiensystems des jeweiligen Kindes und Jugendlichen. Dabei geht es häufig um die Motivationsförderung der Familie zu einer positiven und zielführenden Zusammenarbeit, der Korrektur im Erziehungsverhalten, der Aufbereitung des häuslichen Milieus sowie zur Ausprägung geeigneter Schutzvorkehrungen und dem Aufbau neuer Kommunikationsstrukturen. Die Eltern- und Familienkontakte werden regelmäßig in der Familie, aber auch im Zusammenhang der Tagesgruppe durchgeführt.

Die Verweildauern sollen nach den Zielsetzungen in der Hilfeplanung bestimmt werden. Grundsätzlich gilt, dass die Zielverfolgung zügig und in einer beteiligungsintensiven pädagogischen Atmosphäre vorangetrieben wird.

Kontakt


Julia Hinrichs

Gruppenleitung

Schillerstraße 9
35684 Dillenburg-Frohnhausen

Tel.: 02771 814213
Fax:02771 814219
tg.dillenburg(at)elisabeth-verein.de

Regionalzentrum Biedenkopf
Auf der Kreuzwiese 6
35216 Biedenkopf

Tel.: 06461 8088-0
Fax: 06461 8088-28
biedenkopf(at)elisabeth-verein.de

Angebote LDK


Ambulante Hilfen:
Begleiteter Umgang
Betreuungshilfen
Elterntraining / Familienbildung
Jugendhilfe in Strafsachen
Soziale Gruppenarbeit
Sozialpädagogische Familienhilfe

Teilstationäre Hilfen:
Tagesgruppe Dillenburg - Frohnhausen

Vollstationäre Hilfen:

Familienorientierte Hilfen
Erziehungsstellen
Familienintegrative Guppen
Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
Wohngruppe Wissenbach mit tiergestützter Pädagogik

Gruppenorientierte Hilfen
Intensiv Betreutes Wohnen Herborn

Hilfen mit besonderer Aufgabenstellung
oase Dillenburg: Inbobhutnahmen-Kurzzeitunterbringung-Clearingprozesse
Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Schule und Ausbildung:
SchuKo - mit Schule in Kooperation
Schulsozialarbeit Holderbergschule


Weitere Angebote/Projekte:
Kinder- und Jugendvertretung
Netzwerk Jugend Dietzhölztal-Eschenburg