Psychosoziales Zentrum


Ambulant Betreutes Wohnen


Betreutes Wohnen hilft Menschen mit einer psychischen Erkrankung, den Alltag zu bewältigen und persönliche Probleme und Angelegenheiten selbstbestimmt zu regeln. Im Vordergrund steht dabei die Stärkung der Eigenverantwortung und Selbstständigkeit. 

Die Aufgaben des Betreuten Wohnens

  • Begleitung, Beratung und Unterstützung in allen Lebensbereichen
  • Hilfestellung bei der Bewältigung von Krisen
  • Vermittlung in fachmedizinische Versorgung und Behandlungspflege
  • Anleitung und Unterstützung bei der Organisation des Haushalts
  • Beratung in Behördenangelegenheiten
  • Hilfe bei der Tagesstruktur und der Wiedereingliederung in Beschäftigung

Die Betreuung

  • findet in der eigenen Wohnung statt. Bei Bedarf kann Wohnraum in einer betreuten Wohngemeinschaft zur Verfügung gestellt werden
  • wird individuell geplant und vereinbart, um wirksame Hilfe zu leisten
  • erfordert den Willen, betreut und unterstützt zu werden und an den gemeinsam vereinbarten Zielen mitzuarbeiten
  • ist eine Sozialhilfeleistung gem. SGB IX und wird grundsätzlich vom Landeswohlfahrtsverband Hessen finanziert

 

 

Ansprechpartnerin

Gudrun Glaser

Bereichsleitungen
Psychosoziales Zentrum

Gudrun Glaser

Tel.: 06691 9635-146
Fax: 06691 9635-211

glaser-gudrun(at)oikos-sozialzentrum.de

Manuel-Tomenendal

Bereichsleitung Betreutes Wohnen
Manuel Tomenendal


Tel.: 06691 9635-108
Mobil: 0151 52624275
Fax: 06691 9635-211

Tomenendal-Manuel(at)oikos-sozialzentrum.de

Ansprechpartner für Aufnahmeanfragen

Markus Neumann

Bereichsleitung PSKB
Aufnahmeanfragen Betreutes Wohnen

Markus Neumann

Tel.: 06691 9635-109
Mobil: 0173 6892309

neumann-markus(at)oikos-sozialzentrum.de